HORMON-YOGA

Hormon Yoga orientiert sich an dem Übungssystem der Brasilianerin Dinah Rodrigues.

Hormon Yoga

Hormon-Yoga für Frauen

Hormon-Yoga in den Wechseljahren

Hormon-Yoga bei unerfülltem Kinderwunsch

 

AUF DER SONNENSEITE IHRES LEBENS ERWARTEN SIE

  • Stärkende Hormon Yoga Übungen für Becken- und Bauchraum
  • Sanfte Spürübungen für die Beweglichkeit des Beckens
  • Kraftvolle Bewegungszyklen für das Wohlbefinden
  • Ausgleichende Atemübungen für innere Zufriedenheit
  • Entspannende Meditationen für einen klaren Geist
  • Wohltuende Tiefenentspannung und Energielenkung für die seelische Balance
  • Wirksame Mudras und Bandhas für innere Ruhe
 

Wie Hormon-Yoga wirkt

Allgemein:

  • Stärkt die Beckenbodenmuskulatur und Geschlechtsorgane
  • Harmonisiert den Hormonhaushalt
  • Steigert die Beweglichkeit des Körpers
  • Baut Stress und Spannungen ab
  • Klärt und sortiert Ihre Gedanken
  • Bringt Ihnen neue Lebenskraft

Bei Frauen:

  • Lindert zyklusbedingte Beschwerden wie Rücken- und Kopfschmerzen sowie Heißhungerattacken
  • Wirkt positiv auf Stimmungsschwankungen
  • Reguliert den Zyklus
  • Hilft bei Zysten und Myomen 

In den Wechseljahren:

  • Reguliert den Hormonhaushalt
  • Gleicht Stimmungsschwankungen aus
  • Verbessert körperliche Beschwerden wie Hitzewallungen, Migräne oder Schlafstörungen
  • Unterstützt inneren Wandel und Neuorientierung

Bei unerfülltem Kinderwunsch:

  • Steigert die Fruchtbarkeit der Frau
  • Bringt innere Stabilität
  • Unterstützt die Herzenskraft

 

Gruppenangebote siehe Termine und Einzeltermine auf Anfrage